Appell an Hundebesitzer

Liebe Hundebesitzer,

Es ist mittlerweile von verschiedenen Seiten an den Ortsbeirat herangetragen worden: Hundekot, der von Hundebesitzern auf Spazierwegen, Straßenrand­flächen oder gar vor privaten Wohngrundstücken zurückgelassen wird, führt zu verständlichem Ärger bei Anliegern, Spaziergängern und Bewohnern Ram­schieds.

Die große Mehrheit der Hundebesitzer achtet sicherlich darauf, dass Hunde­hinterlassenschaften beseitigt werden und damit nicht für andere zu einem unschönen Anblick oder gar zu „Tretminen“ führen. Es gibt aber offensichtlich einige Wenige, die aus Unachtsamkeit oder möglicher Weise in Unkenntnis der damit verbundenen Belästigungen und Gesundheitsgefahren gerade für spielende Kleinkinder sich nicht an die Regeln halten.

An sie appellieren wir: Nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitbewohner in Ram­schied und entfernen Sie die Hinterlassenschaften Ihrer Hunde. Es ist sicher­lich nicht zu viel verlangt, Hundebeutel beim „Gassi gehen“ mitzunehmen, den Hundekot damit aufzunehmen und im nächstgelegenen Abfalleimer zu entsorgen.

Sollte der Bedarf gesehen werden, Hundebeutelspender oder zusätzliche Ab­fallbehälter in Ramschied aufzustellen, sprechen Sie uns an. Der Ortsbeirat wird sich gerne dafür einsetzen.

Der Ortsbeirat