Lust auf ne Runde

 

Wandervögel auf Tour rund um Ramschied

Am 13.10.2019 war es soweit. 35 Wanderlustige aus Ramschied und der näheren Umgebung trafen sich am Dorfgemeinschaftshaus in Ramschied, um zu einer geführten Wanderung gemeinsam auf den Rundweg um den Bad Schwalbacher Stadtteil aufzubrechen. Alle Generation waren vertreten. Die jüngste Teilnehmerin mit 14 Monaten musste aber doch auf den meisten Streckenabschnitte noch die Unterstützung der erwachsenen Familienmitglieder in Anspruch nehmen.

Wanderer am Sauerbrunneb
Das Wetter war für die späte Jahreszeit ausgesprochen gut. Zwar erlitt niemand einen Sonnenbrand aber wärmende Kleidungsstücke erwiesen sich als überflüssig, so dass sich die Wandergruppe Kilometer um Kilometer mehr entblätterte.Die ca. 11 Kilometer umfassende Route, die im Zuge des von Ehrenamtlichen ins Leben gerufenen Projekts „Lust auf ne Runde“ kreiert wurde, führte die Gruppe zunächst zum Sauerbrunnen, einem Wahrzeichen Ramschieds. Hier wurde das mineralstoff-und eisenhaltige Wasser gekostet und in die mitgebrachten Trinkflaschen abgefüllt. Am Friedhof vorbei ging es jetzt sanft aber stetig bergauf bis knapp unterhalb der Bäderstraße.

Weiter geht es nach einem scharfen Rechtsknick Richtung Süden auf freiem unterhalb des Modellflugplatzes entlang. Hier eröffnet sich ein beeindruckender Ausblick auf die benachbarten Orte bis in den Hunsrück hinein. Am Wasserhäuschen biegen wir wieder auf einen Waldweg ein, der uns bergabwärts zur bebauten Ortsgrenze von Ramschied bringt, um dann wieder in Richtung der beiden Aussiedlerhöfe aufzusteigen.

Auch schwierige Passagen wurden überwunden

Unterwegs verlassen wir auf einem kleinen Teilstück die ausgebauten Wege und kämpfen uns durch ein Waldstück, um die Quelle der Wisper zu besuchen. Eine Herausforderung, die aber von allen Teilnehmenden zwar mit etwas Murren aber ohne Blessuren gemeistert wurde. Damit ist es auch schon der letzte Streckenabschnitt des Rundkurses eingeläutet, der auf einem bequem begehbaren Weg wieder zurück auf den Dorfplatz Ramschieds führt.

Hier erwartete die Gruppe eine vorbereitete Brotzeit, die nach den Strapazen der Wanderung gerne angenommen wurde. Bei Saft, Bier und Wein, Spundekäs, Wurst und frisch aufgebackenen Brötchen entspann sich zum Abschluss ein reger Austausch über Vor-, Nachteile und Optimierungspotenziale der gerade absolvierten Wanderstrecke, aber einig in der Aussage, gerne wiederzukommen – auch wenn nicht immer die Verpflegung bei der Schlussrast gewährleistet werden kann.

Zum Abschluss die verdiente Brotzeit

Ramschied bietet ja dafür auch ein über die Region bekanntes Gasthaus, das durstigen und hungrigen Mäulern eine hervorragende Möglichkeit bietet, verloren gegangene Energie wieder aufzutanken.

Lust auf ‘ne Runde, oder Wandern um Ramschied

“Lust auf `ne Runde” ist ein Projekt von Ehrenamtlichen aus Bad Schwalbach. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt, einen Rundwanderweg um jeden Stadtteil der Kur- und Kreisstadt zu kreieren und dabei die jeweiligen Besonderheiten zu zeigen. Mit geführten Wanderungen stellen die Ehrenamtlichen ihre Heimatorte und die schönsten Ecken vor.

Am Sonntag, 13.10.2019 von 13.30 – ca. 16.00 Uhr findet die Wanderung rund um Ramschied statt. Treffpunkt: Wisperhalle. Der Ortsbeirat, der an dem Projekt beteiligt war und ist, würde sich sehr freuen, wenn möglichst viele Ramschieder teilnehmen würden. Also haltet euch den Termin frei und begeistert auch Freunde, Bekannte und Nachbarn, dabei zu sein.

Näheres zu dem Projekt ist auch einem Flyer zu entnehmen, der in den Boxen am Weinstand auf dem Dorfplatz zu finden ist und mitgenommen werden kann.

Die Schilder, denen wir folgen werden, sehen etwa so aus:

Schlaglöcher ausgebessert

Mitarbeiter der Stadt Bad Schwalbach und die Firma Krautworst haben Ende April die Schlaglöcher in Ramschied mit Teer gefüllt, die zusammen mit dem Ortsbeirat bei einer Begehung festgestellt wurden. Der Ortsbeirat bedankt sich an dieser Stelle für die schnelle und unkomplizierte Zusammenarbeit.

Tag für Ramschied am 6. April 2019

Der Tag für Ramschied fand dieses Jahr am 6.4.2019 statt.

Eine regelmäßig wiederkehrende Arbeit ist zum Beispiel die Pflege der Bänke in der Gemarkung. Eine Übersicht über alle vorhandenen Bänke und den Stand der Sorge finden Sie hier: Banktabelle.

Zum öffnen wird ein Tabellenkalkulationsprogramm benötigt, wir empfehlen das kostenlose Libre Office

Ortsbeirat übergibt Spende an Ramschieder Vereine

Der Ortsvorsteher Olaf Rosenow persönlich (mit Hut) übergibt eine Spende aus dem Erlös der Weinstände 2018 an die Vertreter der Ramschieder Vereine, stellvertretend an den 1. Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Marco Kaiser (zweiter von links) . Leider war infolge Dunkelheit nicht mehr Bildinformation zu erlangen. Der Freude bei der Übergabe tat dies aber keinen Abbruch.